Mein Qualitäts-Check wird Ihnen auf messbarer, sachlicher und gleichzeitig motivierender Ebene ehrlich aufzeigen, worin Ihr Hotel oder Gastronomiebetrieb schon richtig gut ist und was noch optimiert werden sollte, damit Sie Ihre Ziele erreichen.

Die Leistungsoptionen im Einzelnen

Externer Qualitäts-Check – ohne Besuch vor Ort –

Prüfung der Außenwirkung beispielweise anhand der Analyse des Standorts, der Wettbewerber, des gesamten Außenauftritts (print und online), der Online-Bewertungen und Ähnliches

Interner Qualitäts-Check – setzt einen Aufenthalt vor Ort voraus –

  • Merkmalsorientierte Qualitätsmessung | Damit ist die Analyse verschiedener Parameter gemeint, darunter On- und Offlinebewertungen, Statements von Mitarbeitern und Gästen sowie Erfahrungen, die ich selbst vor Ort mache und durch meine Fachkenntnisse einordnen kann.
  • Ereignisorientierte Qualitätsmessung | Hier geht es darum zu ermitteln, wie und in welchem Maß der Gast in konkreten Situationen die von Ihnen erbrachte Dienstleistung wahrnimmt.
  • Problemorientierte Qualitätsmessung | Der Fokus liegt hier auf dem Beschwerdemanagement, das heißt darauf, wie bei Ihnen mit der Annahme, der Bearbeitung und der Nachbereitung einer vom Gast kommunizierten Beschwerde verfahren wird.

Intensiver Qualitäts-Check einzelner von Ihnen vorgegebener Bereiche
– je nach Auftrag ohne oder mit einem Aufenthalt vor Ort verbunden –

Beispielsituationen:

  • Nicht nachvollziehbare Häufung von Negativbewertungen
  • Plötzlicher Rückgang der Zimmerauslastung oder des Umsatzes in einem Segment wie Food oder Wellness
  • Andere für Sie unerklärliche Problemstellungen im Betrieb
    • Jedem Beratungsauftrag geht mindestens der „Externe Qualitäts-Check“ voraus. Alle aufgeführten Qualitäts-Checks können unabhängig von einem weiterführenden Beratungsauftrag gebucht werden. Mit Ausnahme des „Externen Qualitäts-Checks“ sind alle Checks mit einem Aufenthalt in Ihrem Hause verbunden. Je nach Auftrag und vorheriger Absprache kann die Anzahl der hierfür erforderlichen Übernachtungen variieren.

      „Wussten Sie, dass bereits vor dem Besuch im Kopf des Gastes ein bestimmtes Bild Ihres Unternehmens entsteht und damit einhergehend eine entsprechende Erwartungshaltung? Das hängt nicht nur mit Ihrem Außenauftritt zusammen … Jeder Reisende und Restaurantbesucher sammelt im Lauf seines Lebens vielfältige Erfahrungen mit Hotels und der Gastronomie sowie den dort angebotenen Serviceleistungen. Darüber hinaus wird ihm über Bewertungsplattformen oder persönlich von Freunden, der Familie und Bekannten Erlebtes in diesem oder jenem Betrieb, vielleicht sogar in Ihrem, zugetragen.“
      Ulrike Trejo-Ketterer

      Die spezielle Vorgehensweise bei Qualitäts-Checks

      • Die Checks erfolgen jeweils anhand eines speziellen Prüfkriterienkatalogs mit Skalierungssystem.
      • Es folgt eine rechnerische Auswertung der Ergebnisse mit ausführlichen Kommentaren zu den einzelnen Prüfungspunkten.
      • Das schriftlich verfasste Fazit umfasst mindestens zwei Seiten. Auf Wunsch und gegen Aufpreis erfolgt ein zusätzliches gesondertes Fazit für die Geschäftsleitung oder für dritte Personen wie Abteilungsleiter/innen und ausführende Mitarbeiter/innen.
      • Den Unterlagen aus dem Audit können weitere bewertete Anlagen wie Prospektmaterial oder Speisekarten beigefügt sein.
      • Selbstverständlich erhalten Sie konkrete Empfehlungen zu Maßnahmen als Resultat des Fazits.
      • Abhängig von der zu prüfenden Serviceleistung können von meiner Seite aus weitere Personen einbezogen werden, zum Beispiel wenn es um eine telefonische Tisch- oder Zimmerreservierung, eine Onlinebuchung über Ihre Webseite oder Anfragen in Deutsch oder einer Fremdsprache geht. Die dafür entstehenden Kosten werden im Angebot bereits berücksichtigt.
Zum Seitenanfang