Für den Einsatz von Social Media muss ein stimmiges Konzept entwickelt werden, das mit der Gesamtmarketingstrategie konformgeht. Dabei ist zu berücksichtigen: Geschulte Mitarbeiter, die später die Pflege übernehmen, bilden die Basis für den zukünftigen Erfolg.

Effekte der Nutzung von Social-Media-Kanälen

Mit einem klugen Konzept können Sie

  • kontinuierlich und messbar Ihren Bekanntheitsgrad steigern,
  • Ihre Zielgruppe unmittelbar ansprechen,
  • den Kontakt und somit die Bindung zu Ihren Kunden intensivieren,
  • in der Regel einen höheren Umsatz generieren und
  • last not least Content aufbauen.

Im Schnitt bewegt sich jeder täglich drei Stunden im Internet, davon ein Drittel der Zeit im Social Web. Jeder zweite Deutsche ist in Social Media aktiv. Profitieren Sie davon!

Die Säulen Ihrer Social-Media-Strategie

Aus den Antworten auf die folgenden Fragen entwickeln wir gemeinsam eine effiziente Strategie:

  1. Was möchten Sie mit Social Media erreichen?
  2. Wen möchten Sie mit Ihren Inhalten ansprechen?
  3. Auf welchen Plattformen und über welche Inhalte möchten Sie kommunizieren?
  4. Wie läuft der Content-Produktionsprozess ab?
  5. „Wenn es eine Konstante bei den sozialen Medien gibt, dann ist es der Wandel. Veraltete Kanäle werden aus dem Netz genommen oder verlieren an Bedeutung. Auch dass eines der sogenannten Pull-Medien plötzlich von neuen Zielgruppen oder von ganz anderen als ursprünglich geplant genutzt wird, kommt regelmäßig vor – Facebook ist ein gutes Beispiel dafür. Und immer wieder erobern neue Kanäle erstaunlich schnell bestimmte Altersgruppen oder sogar ganze Branchen. Auch die Mechanismen verändern sich stetig, damit hat sich der Bereich Social Media vom Trendthema zur anerkannten Marketingdisziplin entwickelt. Laut einer Studie von Bitkom aus dem Jahr 2017 setzen bereits drei von vier Unternehmen Social Media im Marketing ein – spielen Sie vorne mit!“
    Ulrike Trejo-Ketterer

Zum Seitenanfang