Ein Leben für die Hotellerie und den Tourismus

„Ich bin schon in die Hotellerie hineingeboren. Meiner Familie gehörte länger als 150 Jahre ein Hotel, für dessen Erhalt ich kämpfte, um es dann am Ende doch mit gutem Gewissen einer gemeinnützigen Trägerschaft zu verkaufen. Eine tiefgreifende Erfahrung, aus der ich nun bei der Beratung meiner Kunden schöpfen kann. Insgesamt widme ich seit über 30 Jahren Hotels, Reisebüros und Reiseveranstaltern mein Berufsleben, das sich zu großen Teilen im Schwarzwald und in Spanien abspielt. Ich bin Rotarierin sowie Mitglied bei der Hospitality Sales & Marketing Association (HSMA).“
Ulrike Trejo-Ketterer

Ausbildung, Studien und Weiterbildungen

  • Bis Ende 2020: Coaching-Ausbildung zum Systemisch-Integrativen Coach (SIC)® bei Dr.Migge-Seminare® Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe – sieben eigenständige Module mit insgesamt rund 300 Stunden Praxis- und Theorieunterricht, anerkannt unter anderem von der Bezirksregierung Detmold, der Prüfstelle QCA und dem Deutschen Fachverband Coaching (DFC); Dr. Björn Migge zählt zu den bekanntesten nationalen Buchautoren zum Thema Coaching (Verlagsgruppe Beltz)
  • Bis Ende 2019: Teilnahme am Fernlehrgang Prozess- und Qualitätsmanagement an der Privaten Hochschule Göttingen
  • 2017 bis 2018: Berufsbegleitendes Fernstudium mit Präsenzseminaren zum E-Commerce-Manager an der Deutschen Hotelakademie (DHA) der Deutschen Gesellschaft für berufliche Bildung GmbH in Köln
  • 1993 bis 1994: Studium Master International of Tourism an der Universität Las Palmas de Gran Canaria – durch die zwischenzeitliche Geburt meines Kindes: ohne Abschluss
  • 1987 bis 1989: Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau in Heidelberger Reisebüro – Abschluss bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mannheim
  • Schulabschluss: Wirtschaftsabitur

Schulungen und Kongressteilnahmen

Seit über zehn Jahren Teilnahme an intensiven Fortbildungen in deutscher und englischer Sprache zum Beispiel zu folgenden Themen:

  • Reservierungssystem TRUST
  • Micros Fidelio Suite 8
  • Buchungs- und Revenue-Management
  • Social Media, Web 2.0 und Onlinemarketing
  • Zusätzlich: Besuch von Kongressen mit Schulungscharakter der HSMA sowie der Vereinigungen Leading Hotels of the World und Small Luxury Hotels of the World

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Spanisch (empfinde ich als meine zweite Muttersprache – sowohl im privaten Bereich als auch im Business); Auszeichnung nach Prüfung und als Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium: Diploma Superior de la Lengua Española como Lengua Extranjera (höheres Diplom der spanischen Sprache für Ausländer)
  • Katalanisch (Verstehen und Lesen sehr gut, einfache Konversation möglich – bin noch dabei, die amtlich anerkannte Sprache Kataloniens zu lernen)
  • Englisch (verhandlungssicher in Wort und Schrift)
  • Französisch und Italienisch (verständigungssicheres Niveau)

Praxis-Know-how

Scan Nachweis Aufbauseminar Führungscoaching für Ulrike Trejo-KettererFebruar 2020 Aufbauseminar: Coaching von Führungspersonen

Juli 2019: Gründung Ketterer Hotelberatung · Training · Coaching

August 2014 bis Juni 2019: Stellvertretende Geschäftsführerin im 5-Sterne Boutique-Resort-Hotel Parkhotel Adler, Hinterzarten, ein Mitglied bei Small Luxury Hotels of the World mit 56 Zimmern und Suiten – verantwortlich für

  • im Schnitt 90 Mitarbeiter, den täglichen Gesamtablauf, das Guest-Relation- und das Beschwerdemanagement, die Buchungssteigerung im Logisbereich inklusive der direkten Zuständigkeit für das Rezeptions- und Reservierungsteam.
  • Diese Aufgabenbereiche umfassten Mitarbeiterschulungen, das Aufsetzen eines Personalmarketingplans, das Führen von Einstellungsgesprächen und vieles mehr.
  • Ebenso Teil meiner Manager-Verantwortlichkeiten: die regelmäßige Auswertung der BWA und von Bilanzen sowie das Führen des Marketingbudgetplans.
  • Zudem war ich zuständig für das strategische und die Koordinierung des operativen Offline- und Onlinemarketings samt der Eingliederung von Elementen wie SEO, SEM und Google Analytics.
  • Extraprojekt: Koordinierung des kompletten Relaunches der Hotel-Webseite.

Viele dieser Projekte bedeuteten einen Veränderungsprozess für das Unternehmen, den ich in meiner Funktion jeweils entsprechend mitgestaltete.

August 2009 bis Juli 2014: Reservierungs- und Distributions-Manager sowie Social-Media- und Onlinemarketing-Manager im Parkhotel Adler, Hinterzarten – neben den klassischen Arbeiten in der Reservierung wie Vertragsverhandlungen mit Distributionspartnern, der Preis- und Angebotsgestaltung sowie der Verwaltung von Reservierungen inklusive der individuellen Betreuung von Gästen (zum großen Teil Stammgäste sowie VIPs aus der ganzen Welt) gehörten zu den wichtigsten Aufgaben unter anderem diese:

  • Room Division
  • Mitarbeiterschulungen
  • Auswahl und Implementierung einer Booking Engine sowie eines Channel-Manager-Systems
  • Einbindung von E-Commerce-Tools
  • Einführung eines Gästebindungsprogramms und der Social-Media-Kanäle
  • Organisation und Teilnahme an Consumer- sowie Ausbildungs- und Personalmessen
  • Planung und Ausführung von Marketingmaßnahmen für die Thematik „Meetings Incentives Conventions Exhibitions (MICE)“

Zusätzlich koordinierte ich den kompletten Wechsel der Mitgliedschaft des Hotels von „The Leading Hotels of the World“ zu „Small Luxury Hotels of the World“ – einschließlich des Einpflegens sämtlicher Hoteldaten und Zimmerpreise in die Systeme Trust und GDS.

Juli 1986 bis August 2009: Für mein Beratungsunternehmen bringe ich über 30 Jahre an Praxiserfahrungen im und für den Tourismus in Heidelberg, in Titisee-Neustadt, auf dem spanischen Festland sowie auf Gran Canaria und Teneriffa mit. Ein Großteil dieser Zeit nahm die Hotelmanagertätigkeit für den eigenen elterlichen Betrieb, ein Mittelklassehotel der Romantik-Hotelvereinigung mit knapp 30 Zimmern, sowie die Geschäftsführung der Immobilienverwaltung meiner Familie ein.

Zudem hat mich jede einzelne Tätigkeit geprägt – sei es als Reiseverkehrskauffrau, als Rezeptionistin und Animateurin zu Anfang meiner Karriere oder später als Abteilungsleiterin, Assistentin der Leitung oder als Vertriebsmitarbeiterin mit umfangreichem und verantwortungsvollem Aufgabenspektrum.

Reisebüros sowie Reiseveranstalter wie die TUI und Hotelgruppen wie RIU Hotels & Resorts sowie Meliá Hotels International zählen zu den über ein Dutzend Stationen meiner Vita. Außerdem bekannte Individualhotels wie das 4-Sterne Hotel Lucana in San Agustin auf Gran Canaria mit 182 Zimmern sowie das 3-Sterne-Hotel Torre de los Guzmanes in Sevilla mit 55 Zimmern, das anlässlich der Expo in Sevilla gebaut wurde.

Weiteres über mich

„Private Leidenschaften können beruflich von Nutzen sein – und ich arbeite eng mit meinen Kunden zusammen, da ist es doch gut zu wissen, was das Gegenüber außer den beruflichen Belangen sonst noch bewegt: Ich fahre sehr gerne Ski, unternehme Nordic-Walking- und Wandertouren und tanze Zumba mit großer Begeisterung. Reisen, gutes Essen und die Degustation von Gin und Rotwein faszinieren mich immer wieder aufs Neue. Mein besonderes Interesse gilt Vorträgen zum Gemeinwohl, beispielweise beim Rotary Club. Als Unternehmerkind, Ehefrau und Mutter sind Familienthemen fest in meinem mitfühlenden Denken verankert.“

Meine Liebe zum Reisen

„Meine Leidenschaft, individuell zu reisen, möchte ich ebenfalls noch herausstellen. Am liebsten bin ich alleine und auf abenteuerliche Weise unterwegs. Es ist Bestandteil meines Lebenselixiers, unfassbar schöne Landschaften zu entdecken und Menschen, ihre Kultur und ihre Traditionen kennenzulernen – deshalb auch meine Affinität zu Sprachen. Reisen hilft ungemein, weltoffen zu sein und Toleranz zu leben. Ich bin ein großer Fan von Äthiopien, Sansibar und Tansania, der karibischen Inseln Barbados und Dominikanische Republik, von Südamerika (vor allem Chile, Argentinien, Patagonien, Uruguay und Brasilien), von Costa Rica, Mexico und den USA (besonders gefallen mir Florida, Kalifornien, New York und Michigan), außerdem von Thailand und Bali sowie sehr vielen Ländern in Europa.

Zum Seitenanfang